Informationen + Auffülhilfe Liquidcartrigdes/Wegwerftanks

n diesem Forum dreht sich alles um Liquide

Moderator: Marno

Informationen + Auffülhilfe Liquidcartrigdes/Wegwerftanks

Beitragvon Foren Team » Sa 8. Sep 2012, 21:38

Die meisten Dampfer haben warscheinlich so eine E-Zigarette schon einmal gesehen oder damit sogar das Dampfen begonnen.

Bild

Die Filter beherbergen zwei Funktionen. Zum ersten dienen sie als Mundstück und zum anderen ist dort ein winziger Liquidtank integriert.
Dier ist von einer Seite mit einer Art Aluminiumfolie verschlossen. Steckt man dieses Mundstück auf den Verdampfer, wird diese Folie durchstochen und der Verdampfer wird mit Liquid benetzt.

Diese Tanks sind als Einweg und Wegwerfprodukt konzipiert. Aus Gründen des Umweltschutzes und der eingeschränkten Geschmacksauswahl habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht und ein paar dieser Teile auseinandergenommen.

Hier seht ihr einen Tank/Mundstück und daneben der kleine Tank, der darin enthalten ist:

Bild

Die Bilder täuschen ein wenig über die Größe, denn der Tank ist winzig und die darin enthaltene Liquidmenge noch winziger, aber dazu später mehr.
In dem nachfolgenden Bild seht ihr, das der Liquidtank nicht ganz rund ist. Das hat den Grund, das noch Platz für den Luftkanal in der Cartrigde bzw. dem Mundstück sein muss, damit ihr den Dampf inhallieren könnt.

Bild

Bild

Wir ihr sehen könnt, ist der winzige Tank nicht mal voll, sondern gerade einmal halbvoll! Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...
Ich entnehme nun mit einer kleinen 5ml Spritze das darin enthaltene Liquid, um zu schauen, wie viel es wirklich ist.

Bild

Wie ihr sehen könnt: Es ist ein Witz!

Bild

Ihr könnt also eure Tanks mit einer Spritze selber wieder befüllen und zwar voll. Somit dürftet ihr genau doppelt so lange wie vorher mit einem Tank dampfen können.
Und... (jetzt kommt der große Vorteil) Ihr seid nicht mehr auf die vorgefüllen Sorten in meist nur None oder High erhältlichen Stärke angewiesen, sondern könnt Liquide aller Geschmäcker und Stärken nach Herzenslust einfüllen und verdampfen.
Somit ist eurem Geschmack nun keine Grenzen mehr gesetzt.
Entweder ihr lasst den kleinen weißen Tank in der Hülle und befüllt ihn dort mit einer Spritze, oder ihr steckt von der Mundseite her, eine stabile Büroklammer oder ganz dünnen Schraubenzieher durch das Ansaugloch und schiebt den Tank raus um ihn dann zu befüllen.

Bild

Nach dem Befüllen einfach wieder lose reinschieben und dann den Verdampfer draufstecken. Dieser schiebt dann den kleinen Liquidtank wieder an die richtige Position.
Benutzeravatar
Foren Team
Administrator
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 30. Aug 2012, 23:45
Wohnort: Berlin

Zurück zu Liquide

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x