Propylenglykol (1,2-Propandiol )

n diesem Forum dreht sich alles um Liquide

Moderator: Marno

Propylenglykol (1,2-Propandiol )

Beitragvon Marno » Do 7. Mär 2013, 16:55

Beim stöbern im Web bin ich auf einen interessanten Beitrag gestoßen.
Er ist von der DLG und stammt von 2005, also ist derzeit 8 Jahre alt.
Er stammt also aus einer Zeit, als Propylenglykol neben den anderen Bestandteilen des Liquids noch kein Politikum war und das Dampfen war nur Eingeweihten bekannt.
Ich habe des Artikel zweimal gelesen, weil ich nicht glaubte, was dort stand.
Um es kurz zu machen, Propylenglykol wird in der Milchproduktion als Zusatzfutter in der Landwirtschaft angewendet.
Die DLG empfhielt mindestens 150mg pro Kuh und Tag!

Das lasse ich erst einmal wirken! (...)

Wir reden hier nicht Inhalation, sondern vom reinen Verzehr!
Den Dampfern macht man unsere paar ml Propylenglykol und die anderen Inhaltsstoffe madig, die wir täglich als Bestandteil unserer Liquide dampfen , bezeichnet sie teilweise als ungesund oder sogar giftig und als nicht erforscht und es gäbe keine Studien dazu etc. p.p. und die Hälfte (Stand 2004) unser Milchkühe fressen jeden Tag mindestens 150ml!


Ist echt der Hammer...


Hier der relevante Auszug aus dem Artikel/Schreiben und die noch aktuelle URL des kompletten Artikels: http://statictypo3.dlg.org/fileadmin/do ... glykol.pdf

gesicherter Artikel auf unserem Server: http://www.dampf-forum.de/images/Images_Artikel/propylenglykol.pdf



Welche Einsatzmengen?

Aufgrund der oben beschriebenen Wirkungen ist der Einsatz von PG in Hochleistungsherden sinnvoll, bei denen gerade zu Laktationsbeginn mit größeren Energieimbalancen zu rechnen ist und eine Ketoseprophylaxe größere Bedeutung hat. Versuche haben gezeigt, dass mindestens 150 ml/Tier/Tag gefüttert werden müssen. Tagesgaben, die deutlich über 300 ml hinausgingen, brachten keine zusätzlichen Effekte. Für die Ketosevorbeuge im geburtsnahen Zeitraum gelten daher folgende Einsatzempfehlungen:
über 14 Tage vor der Kalbung 150 ml/Tier und Tag und über 7 Tage nach der Kalbung 250 ml/Tier und Tag.Soll die stoffwechselstabilisierende Wirkung des PG darüber hinaus auch in der Frühlaktation von Hochleistungsherden genutzt werden, ist ein deutlich längerer Ein-satz nach der Kalbung erforderlich.
Empfohlen wird hierzu ein Einsatz in den ersten 60 bis 100 Laktationstagen in einer Menge von etwa 250 ml/Tier und Tag.


Wer meint, das ist schon alles, lege ich mal eine Kohle nach!

Ebenso wie Propylenglykol wird auch das Glycerin verfüttert mit den gleichen Beweggrund, die Milchleistung zu stabilisieren bzw. zu erhöhen.
Da aber Glycerin nicht so gut geeignet ist wie Propylenglykol, wird meist Glycerin verwendet. nachfolgende Tagungsbericht stammt aus dem Jahre 2004

Titel: Einfluss von Propylenglykol und Glyzerin auf Milchleistung und Stoffwechselparameter von Kühen mit hohen Leistungen

Autoren: Robert Pieper; Institut für Nutztierwissenschaften und Technologie der Universität Rostock,
Dr. Angela Schröder; Dr. Pieper TuP GmbH, Kiel/Wuthenow, Eckehard Fuchs, Hellmuth Riestock; Rhinmilch GmbH, Fehrbellin,
Werner Beschoren; Spezialfutter Neuruppin, Prof. Dr. Rudolf Staufenbiel; Klinik für Klauentiere, Freie Universität Berlin

Fazit des Tagungsberichtes:

Die Ergebnisse zeigen, dass bei gleicher Aufwandmenge Glyzerin im Vergleich zu Propylenglykol ungeeignet ist, die Ketose von Milchkühen effektiv zu verhindern und zu Leistungseinbußen zu Beginn der Laktation führt.


Quelle: http://www.dr-pieper.com/file/83.pdf

gesicherter Artikel auf unserem Server: http://www.dampf-forum.de/images/Images_Artikel/83.pdf

Nun gebe ich den Leser erstmal Zeit zum verdauen!

Da wird von der Politik und den eingespannten Medien in den letzten beiden Jahren auf die beiden Hauptbestandteile Propylenglykol und Glycerin eingedroschen und gewarnt und als unerforscht dahingestellt und unabhängig, das beide Stoffe bekannterweise in der Tierfuttermittel, Lebensmittel und Kosmetikindustrie zugelassene Stoffe sind wissen renomierte Wissenschaftler (siehe Autoren des Tagesberichtes) und viele, viele andere genau Bescheid und keiner dieser Herren und Damen traut sich in der Öffentlichkeit seine Hand zu heben und zu sagen, Sorry, die Hälfte aller deutschen Kühe frisst mindestens in der Woche 1,05kg (7x150ml) Propylenglykol oder Glycerin oder Beides und das schon mindestens seit 2004. Wie schädlich also können dann ein paar ml inhaliert sein?
Nichts, Niento, Uno, Zero Null... Keine einzige Stimme zu hören. Man denkt sich lieber seinen Teil dazu...

Und der Einsatz erfolgt nicht nur bei Milchkühen, sondern auch bei Mastrindern, Schweinen und Geflügel.

Im Agrargroßhandel gibt es beide Stoffe preiswert. z.b. 1000kg Propylenglykol für 153€ Netto (http://www.rh-agrarhandel.de/preis.pdf)
Ich habe vor einem halben Jahr für einen 5 Liter Kanister in der Apotheke 59€ bezahlt.

Da lohnt sich doch eine Sammelbestellung, oder ?
Bild
Benutzeravatar
Marno
 
Beiträge: 58
Registriert: So 9. Sep 2012, 21:04
Wohnort: Berlin

Re: Propylenglykol (1,2-Propandiol )

Beitragvon FK1954 » So 14. Jun 2015, 01:14

1,2-Propylenglykol gehört zu den harmlosesten Stoffen, denen wir im täglichen Leben begegnen. Die tödliche Dosis (LD50) für den Menschen beträgt etwa 20 g/kg Körpergewicht, macht bei einem 75-kg-Menschen 1500 g! 1,5 g/kg (entspr. 112,5 g für einen 75-kg-Menschen) rufen leichte Symptome hervor* - völlig unmöglich, so eine Menge durch Dampfen aufzunehmen. Zumal das Propylenglykol ja im Körper abgebaut und zur Energiegewinnung verwertet und/oder zum Aufbau körpereigener Stoffe genutzt wird. Es reichert sich also nicht etwa im Körper an.
Zum Vergleich: Kochsalz ist ca. 10mal so giftig, der beliebte Alkohol ebenfalls (mindestens).

*http://www.giz-nord.de/pts/index.php/fachinformationen.html

Übrigens desinfiziert der Dampf die Luft, ein Gramm reicht für 20 Kubikmeter. Da stellt sich mir die Frage, ob regelmäßiges Dampfen eventuell gegen Atemwegsinfektionen schützen kann... ;)

Gruß,
FK1954
FK1954
 
Beiträge: 1
Registriert: So 14. Jun 2015, 00:38


Zurück zu Liquide

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x